Trampolin – Spiel, Spaß und Bewegung in einem Gerät

Es ist Sommer, es ist warm und das schöne Wetter lockt Groß und Klein nach draußen. Endlich im Garten toben, spielen und entspannen – die trampoline kaufenperfekte Vorstellung für einen sommerlichen Nachmittag. Was eignet sich besser dafür als ein Trampolin, um Spiel, Spaß und Bewegung an der frischen Luft zu kombinieren? Trampoline gibt es in den verschiedensten Größen, Farben und Ausstattungen. Doch was gibt es besonders an Trampolinen fuer Kinder zu beachten?

Das viel geliebte und genutzte Gerät sollte definitiv über ein Sicherheitsnetz verfügen. So steht wildem Springen, Purzelbaum schlagen oder Ball spielen auf dem Trampolin kaum etwas im Wege und kein Kind läuft Gefahr, vom Trampolin zu fallen. Besonders dann, wenn viele Kinder gleichzeitig auf dem Trampolin springen und toben, ist ein Sicherheitsnetz ein unverzichtbarer Schutz, um Verletzungen und Tränen zu vermeiden.

Trampoline fuer Kinder werden natürlich besonders im Sommer genutzt und das meistens von mehreren Kindern gleichzeitig. Allerhand gymnastische Figuren und Sprünge werden gerne auf dem Trampolin ausprobiert, geübt und perfektioniert. Spielzeuge werden mit auf das Gerät genommen, es wird herumgekugelt und getrampelt – mal mit Schuhen, mal auf Socken oder barfuß. Natürlich wird dabei das Sprungtuch des Trampolins über einen Sommer hinweg durchaus strapaziert. Und nicht nur spielende Kinder wirken strapazierend auf das Tuch ein. Auch die Witterung bringt ihre Tücken mit sich. Der Wechsel von Regen und Trockenheit können das Material des Sprungtuchs angreifen, wodurch es mit der Zeit spröde und instabil werden kann.

Ein sprödes und rissiges Sprungtuch ist definitiv ein Sicherheitsrisiko – ein wilder Nachmittag zu viel und das Tuch kann reißen. Sobald sich Unregelmäßigkeiten im Material abzeichnen, ähnlich wie Laufmaschen, ist es ratsam, ein Trampolin Ersatztuch anzuschaffen. Idealerweise wird bereits bei Kaufentscheidung für das richtige Trampolin darauf geachtet, dass ein Trampolin Ersatztuch beiliegt. So kann im Falle einer Beschädigung des ersten Sprungtuches sofort reagiert und das beschädigte Tuch ausgetauscht werden.

Damit steht dem Spaß auf dem eigenen Trampolin nichts mehr im Weg und der Sommer im Garten kann getrost weitergehen.